Pres­se­kon­fe­renz zum Gour­met Fes­ti­val. v.l. Peter Wie­nen, Frandk Schra­den, Hei­ner Röck­rath und Frank Hartmann

 

Vom 24. August bis zum 26. August fin­det  auf der Kö das 8. GOURMET FESTIVAL Düs­sel­dorf statt. Die Kö ver­wan­delt sich in eine kuli­nar­sche Meile. Viele Spit­zen­kö­che bie­ten ihre Spei­sen an. Diverse Anbie­ter exklu­si­ver kuli­na­ri­scher Köst­lich­kei­ten prä­sen­tie­ren ihr Ware. Ins­ge­samt sind 200 Anbie­ter dabei.

Der Düs­sel­dor­fer Wochen­markt “CARLSPLATZ – Der Markt” fei­ert seine Pre­miere und ist zum ers­ten Mal mit von der Partie.

Der Carls­platz mit elf Händ­lern ist auf der Kö-Brü­cke an der Stein­straße mit von der Par­tie. Dabei sind Bäcker Schü­ren, Con­cept Ries­ling, 485 Grad, Fein­kost Fladi, Casa Cor­tilla, Ramina, Lakrids, pure pas­try, Kaf­fee­R­eich, Steak­schmiede und Ber­li­ner Ecke. Eben­falls dabei ist die Haus­braue­rei Uerige mit ihrem neuen Hosen Hell, dem offi­zi­el­len Bier der “Toten Hosen”. Für die musi­ka­li­sche Unter­hal­tung sorgt DJ Kate Boss. Die Stände auf dem Carls­platz blei­ben am Frei­tag und Sams­tag par­al­lel geöffnet.

Wie Hei­ner Röck­rath heute auf der Pres­se­kon­fe­renz sagte, möchte man gerne die Lücke zur Kö schlie­ßen. In den letz­ten Jah­ren hat man sich zur Hohe­straße hin geöffnet.