Margarete Bonmariage 82 Jahre, besser in Düsseldorf als Schwanenmutter bekannt, wurde vor wenigen Tagen ein Gänseküken zur Pflege übergeben. Dieses Küken wurde auf der Heinrich-Heine-Allee gefunden. Zwei der kleinen Geschwister sind leider überfahren worden.

Also wurde Ganter Max, 4 Jahre alt, auch von Margarete aufgezogen, als Pflegevater verpflichtet. Er nimmt diese Aufgabe auch sehr ernst. Wenn sich jemand dem Käfig nähert, außer Margarete natürlich, geht er gleich auf Angriffsposition.

Wie uns Margaret Bonmariage bei unserem Besuch erzählte, würde sie sich freuen, wenn jemand Interesse hätte, ihr bei ihrer Arbeit zu helfen. Leute kämen oft vorbei, die ein bisschen die Tiere streicheln wollen aber mehr auch nicht. Sie hat die Befürchtung, wenn Sie einmal nicht mehr ist, das die Stadt das Schwanenhaus einfach schließt.