“eddy” Foto: LOKALBÜRO

 

Pünkt­lich zum Früh­lings­be­ginn fin­det „eddy“, das gemein­same Elek­trorol­ler-Sharing­an­ge­bot der Stadt­werke Düs­sel­dorf und des Ber­li­ner Startup „emmy“, sei­nen Weg zurück auf Düs­sel­dorfs Straßen. 

Seit August 2017 hat die „eddy“-Flotte ins­ge­samt über eine Mil­lio­nen Kilo­me­ter zurück­ge­legt. Im Win­ter letz­ten Jah­res war es daher Zeit, die „eddys“ zu war­ten und fit für die Sai­son 2019 zu machen. Ab sofort kehrt „eddy“ aus der Win­ter­pause zurück und macht die Stra­ßen der Lan­des­haupt­stadt wie­der grüner.

Mitt­ler­weile ist der Elek­trorol­ler ein fes­ter Bestand­teil des Mobi­li­täts­an­ge­bo­tes in Düs­sel­dorf. „eddy“ ist leise, mit Öko­strom emis­si­ons­frei unter­wegs, berei­tet keine Park­platz­sor­gen und macht Spaß. Vor­teile, die von über 21.000 Kun­din­nen und Kun­den geschätzt wer­den. Für die Stadt­werke wie­derum ist das E‑Rollersharing mehr als nur ein Geschäfts­mo­dell. Es ist ein wich­ti­ges Signal dafür, dass die umwelt­freund­li­che Mobi­li­tät wei­ter Fahrt aufnimmt.

Am 5. März keh­ren die Rol­ler auf die Stra­ßen zurück. Akti­viert und nutz­bar wer­den sie in den Fol­ge­ta­gen. Alle Kun­din­nen und Kun­den erhal­ten eine ent­spre­chende Infor­ma­tion über die „eddy“-App.

Die „eddy“-Nutzer dür­fen sich außer­dem auf eine Aktion der Stadt­werke Düs­sel­dorf freuen: Für die schöns­ten „eddy“-Geschichten ver­lo­sen sie 5 x 20 Frei­mi­nu­ten.  Alles, was die „eddy“-Fans dafür tun müs­sen, ist, ihre per­sön­li­che „eddy“-Geschichte im ent­spre­chen­den Post auf der „eddy“-Facebook-Seite zu teilen. 

Mehr unter: www.facebook.com/share.eddy