For­tuna Düs­sel­dorf prä­sen­tiert gemein­sam mit sei­nem Aus­rüs­ter uhl­sport das Heim­tri­kot für die kom­mende Sai­son 2019/20. Als Vor­bild für das Design diente dabei das For­tuna-Tri­kot von 1982 bis 1985. Schon im letz­ten Heim­spiel gegen Han­no­ver 96 (Sams­tag, 18. Mai, 15:30 Uhr) wer­den Kapi­tän Oli­ver Fink und seine Mit­spie­ler mit dem neuen Heim­tri­kot auflaufen.

Wie in der erfolg­rei­chen aktu­el­len Sai­son steht das Heim­tri­kot für das nächste Bun­des­liga-Jahr wie­der im Zei­chen der „Tra­di­tion“, einem der Kern­werte der For­tuna-DNA. In Anleh­nung an das For­tuna-Tri­kot von 1982 bis 1985 kommt das neue Heim­tri­kot in einem klas­si­schen Design daher. Die Grund­farbe Weiß domi­niert nicht nur Hose und Stut­zen, son­dern auch das Tri­kot, das im Schul­ter­be­reich mit einem roten Stoff­ein­satz abge­setzt ist. Der Kra­gen ist, ent­spre­chend dem Vor­bild aus den 1980er Jah­ren, als roter Umleg­kra­gen mit einem gum­mi­er­ten Knopf ange­legt. Abge­run­det wird das Design durch die rot-wei­ßen Bünd­chen an den Ärmelenden.

Neues Heimtrikot Foto: Fortuna Düsseldorf

Einen beson­de­ren Stel­len­wert nimmt das F95-Logo ein, das als hoch­wer­ti­ger Stick ver­ar­bei­tet wurde. Auch das 125-jäh­rige Jubi­läum fin­det sich im Tri­kot wie­der – unter dem Ver­eins­logo ist der in Gold gehal­tene Schrift­zug „125 Jahre / 1895 – 2020“ ver­se­hen wor­den. Im Nacken ist zudem – eben­falls in Gold – der F95-Schrift­zug eingestickt.

Im Inne­ren des Tri­kots ist ein Foto vom jubeln­den Man­fred Bocken­feld ver­ar­bei­tet sowie der Schrift­zug „Kämp­fen und Sie­gen seit 1895“. Außer­dem fin­det sich im Kra­gen­band mit dem Kern­wert „Tra­di­tion“ auch der Schrift­zug „125 Jahre“ noch ein­mal wie­der. Der Düs­sel­dorf-Schrift­zug sowie Num­mern und Spie­ler­na­men sind in Rot gehal­ten und wie bereits im letz­ten Jahr wird die Haus­schrift „For­tuna Sans“ verwendet.

Das Tri­kot ist in Kürze in den F95-Fan­shops am Flin­ger Broich und am Burg­platz sowie über den Online­shop zum Preis von 79,95 Euro für Erwach­sene (S‑5XL). Außer­dem wird es ein Damen­tri­kot (eben­falls 79,95 Euro) sowie ein Kin­der­tri­kot (128–164) zum Preis von 59,95 Euro geben. Ein Lang­arm­tri­kot wird zu einem spä­te­ren Zeit­punkt zu erwer­ben sein.

„Die kom­mende Sai­son wird ganz im Zei­chen des 125-jäh­ri­gen Jubi­lä­ums ste­hen – so auch unser Heim­tri­kot. Unter dem Motto „Tra­di­tion“ wer­den wir unsere Heim­spiele wie­der in weiß aus­tra­gen“, erklärt For­tu­nas Direk­tor Stra­te­gie und Geschäfts­ent­wick­lung Dr. Alex­an­der Stein­forth. „Per­sön­lich möchte ich mich bei uhl­sport für die Mög­lich­keit, auch die­ses Tri­kot wie­der indi­vi­du­ell gestal­ten zu kön­nen, bedan­ken – sowie bei allen For­tuna-Mit­ar­bei­tern, die an der Ent­ste­hung mit­ge­wirkt haben.“

Mela­nie Stein­hil­ber, Geschäfts­füh­re­rin der uhl­sport GmbH, fügt hinzu: „Für For­tuna Düs­sel­dorf ist eine hohe Iden­ti­fi­ka­tion der Fans mit dem Heim­tri­kot sehr wich­tig. Als ech­ter Tra­di­ti­ons­ver­ein lie­fert die For­tuna in die­ser Hin­sicht tolle Impulse und wir sind froh, das gemein­same Kon­zept umge­setzt haben zu kön­nen. Jetzt wün­schen wir uns, dass die­ses neue und his­to­risch-inspi­rierte For­tuna-Tri­kot der Mann­schaft das ver­leiht, was der Name bedeu­tet: Glück und Erfolg für die neue Sai­son in der Bundesliga.“