Platanenschnitt an der Rheinuferpromenade Foto: LOKALBÜRO

 

Rund 1.800 Schirmplatanen links und rechts des Rheins erhalten in Düsseldorf in diesen Tagen einen neuen Formschnitt. Die Mitarbeiter eines vom Garten-, Friedhofs- und Forstamt beauftragten Unternehmens arbeiten derzeit an den Bäumen am Mannesmannufer. Insgesamt 600 Platanen stehen rechtsrheinisch zwischen Landtag und Tonhalle. An den rund 1.200 Bäumen auf der linken Rheinseite von der Rheinallee bis zum Friedrich-Wilhelm-Ring und an der Luegallee wird voraussichtlich bis Ende Dezember/Anfang Januar gearbeitet.

Einmal im Jahr müssen die Bäume gestutzt werden, um die gewünschte Schirmform zu erhalten. Die bis zu zwei Meter langen Jahrestriebe werden an ihrem Ursprung entfernt – nämlich an dem dickeren Ast, an dem sie wachsen. Dadurch bildet die Krone ein flaches Blätterdach aus. Diese Form hat auch über Düsseldorf hinaus eine lange Tradition.