Killepitsch in der Bergerstraße Foto: LOKALBÜRO

 

Im April hat der Killepitsch keinen Alkohol mehr bekommen. Die Lieferungen mit über 90 % Alkohol sind ausgeblieben.

Schuld ist die Coronakrise. Der Alkohol wird jetzt für die Herstellung von Desinfektionsmittel benötig.

Aber wir Düsseldorfer brauchen uns keine Sorgen zu machen. Peter Busch hat Anfang des Jahres die 20 Reifetanks im Hafen randvoll gemacht.