Stadtweites Programm bietet vielfältiges Angebot/Erlebnismeile in der Innenstadt

Trotz Corona den Sommer genießen: Die Landeshauptstadt bietet mit dem „Düsseldorfer Heimatsommer“ ein vielfältiges Angebot für alle Menschen, die in diesem Jahr auf eine Urlaubsreise verzichten und daheim bleiben. Oberbürgermeister Thomas Geisel, Frank Schrader, Geschäftsführer der Düsseldorf Marketing, und Alexander Smolianitski, Chief Digital Officer der Landeshauptstadt Düsseldorf, stellten am Mittwoch, 24. Juni, die dazu gehörende Veranstaltungsplattform und die für den Sommer geplante Werbekampagne vor.

Das erste Konzert im Rahmen des „Düsseldorfer Heimatsommer“ ist das Hofgartenkonzert am Sonntag, 28. Juni. Mit einer Mischung aus Swing, Gypsy Jazz, Pop und Punk lädt die Düsseldorfer Band „The Happy Gangstas“ zu einem musikalischen Höhepunkt, der gleichzeitig die Eröffnung der Hofgartenkonzerte-Saison 2020 darstellt. Darüber hinaus lockt der „Heimatsommer“ mit zahlreichen Freizeitangeboten, die sich über die gesamte Stadt erstrecken.

Oberbürgermeister Thomas Geisel: „Urlaub in deiner Stadt – der Düsseldorfer Heimatsommer ist eine echte Alternative für die, die in diesem Jahr zu Hause bleiben! Zwar ist die Gefahr von Corona weiter präsent, aber das bedeutet nicht, dass man den Sommer in Düsseldorf nicht genießen kann. Viele Menschen haben aufgrund der nach wie vor bestehenden Reisebeschränkung ihren Sommerurlaub storniert oder erst gar keinen gebucht. Aus diesem Grund wollen wir alle Düsseldorferinnen und Düsseldorfer zum ‚Heimatsommer‘ vor der Haustüre einladen und ein attraktives Angebot machen, das umfassende sportliche, kulturelle und Unterhaltungsaktivitäten bietet und gleichzeitig den Anforderungen des Infektionsschutzes gerecht wird.“

Frank Schrader, Geschäftsführer der Düsseldorf Marketing: „Viele Düsseldorferinnen und Düsseldorfer machen dieses Jahr keinen Urlaub. Wir wollen ihnen mit dem Heimatsommer zeigen, wie schön es ist, die Zeit in der eigenen Stadt zu verbringen. In Düsseldorf gibt es für alle Bewohner noch viel Neues zu entdecken oder das passende Motiv für Instagram zu finden. Unsere Nachtwächter-Führung, der Urban Art Walk durch Bilk oder ‚The Sound of Düsseldorf‘, unsere Popmusik-Zeitreise, sind längst nicht nur für auswärtige Gäste interessant. Jetzt gibt es die Chance, die eigene Stadt neu zu entdecken. Und wer seinen Urlaub zu Hause noch etwas ausdehnen möchte, kann jetzt sogar in bester Lage auf Sterne-Niveau übernachten.“

Vielseitige Aktivitäten und exklusive Übernachtungsangebote Das vielfältige Angebot zum „Düsseldorfer Heimatsommer“ spricht Menschen aller Altersklassen an. Neben den Hofgartenkonzerten, die bis zum Sonntag, 9. August, alle 14 Tage stattfinden, können Interessierte beispielsweise den „Heimatsommer im Rheinpark“ besuchen, der unter der Federführung von Martin Wilms Künstlern und Theaterdarbietungen eine Bühne unter freiem Himmel bietet. Mit Workshops zum sicheren Inlineskaten und Rollerfahren werden Kinder und Jugendliche annimiert, mitzumachen.

Außerdem verwandeln rund 60 Stände verschiedenster Schausteller die Innen- und Altstadt in eine Erlebnismeile. Im Rahmen des „Heimatsommers“ hat die Stadt Düsseldorf den Betreibern die Ausstellungsflächen unentgeltlich zur Verfügung gestellt.

Was Gäste an der schönsten Stadt am Rhein lieben, können Düsseldorfer jetzt auch mit einem besonderen Übernachtungsangebot erleben. Das Hotelpaket „Urlaub in deiner Stadt“, zusammengestellt von Düsseldorf Tourismus, zeigt ihnen die Landeshauptstadt aus einer neuen Perspektive: mit Sightseeing, vielen kostenlosen Extras und einem atemberaubenden Ausblick. Zum Start nehmen viele renommierte Hotels an der Aktion teil, darunter luxuriöse Namen wie das Steigenberger Parkhotel, der Breidenbacher Hof und das 25hours.

Hintergrund Die Stadt möchte Bürgerinnen und Bürger, von denen viele ihren Urlaub dieses Jahr zuhause verbringen, mit lokalen Veranstaltenden zusammenbringen: zum Beispiel mit Veranstaltungsagenturen, Schaustellern, Künstlern, Festivalveranstaltern und Sportvereinen. Diese können über eine neue Plattform Veranstaltungsformate anbieten, die auch mit den Coronabeschränkungen realisierbar sind.

Die Teilnahme am Düsseldorfer Heimatsommer steht allen interessierten Veranstalterinnen und Veranstalter ausdrücklich offen. Die Stadt stellt dazu städtische Flächen in allen Stadtteilen zur Verfügung. Anbieterinnen und Anbieter, die teilnehmen möchten, können ihre Anträge an die E-Mail-Adresse heimatsommer@duesseldorf.de stellen.