Schnitzel Poldi – eines der letzten Bilder von ihm Foto: LOKALBÜRO

 

Seit Wochen steht sein Elektromobile für Senioren am Burgplatz. Keiner in der Stadt hatte ihn mehr gesehen. Mitbewohner im Haus wussten nur, daß er ins Krankenhaus gekommen war.  Sie hatten die Krankenhäuser angerufen aber keine Auskunft bekommen. Jetzt ist es amtlich, Schnitzel Poldi ist  wenige Tage nach seinem 90. Geburtstag verstorben.

Über 50 Jahr war der geborene Österreicher eine Institution in Düsseldorf. Seine Schnitzel waren weit über die Stadtgrenzen bekannt. Im November 2018 hat er sein Restaurant in der Fischerstraße geschlossen. Eigenlich wollte er zurück in seine Heimat. Aber das hat leider nicht geklappt. Bis er die Wohnung in der Altstadt gefunden hat,  da er seine Wohnung über dem Restaurant mit gekündigt hat, musste er einige Zeit in seinem Auto übernachten.

Lokalbüro wünscht dem lieben Österreicher eine gute Reise in den Schnitzelhimmel.