Tho­mas Gei­sel am Wahl­abend Foto: LOKALBÜRO

 

Wie die Rhei­ni­sche Post in ihrer Aus­gabe vom 29. Sep­tem­ber berich­tet, wird Tho­mas Gei­sel sein Rats­man­dat nicht antre­ten. Zur Begrün­dung gibt er an „Ich möchte nicht in der Rolle des Dauermäklers sein“.

Wie die RP wei­ter berich­tet, wird Tho­mas Gei­sel sich  nicht schon zur Ruhe set­zen, obwohl ihm eine Pen­sion von mehr als 4.000 € zusteht. Gei­sel selbst sagt, er werde viel­leicht einige Wochen aus­span­nen, gehe aber davon aus, dass er sich eine neue Betätigung suchen werde. „Ich habe aber nichts in petto.“