Foto der Deut­schen Meis­ter­schaft Beach­hand­ball 2019 in Ber­lin, Copy­right: Michael Hundt/DHB

 

Die Ger­man Beach Tro­phy, die die Sport­stadt Düs­sel­dorf vom 16. Januar bis 13. Februar 2021 erst­ma­lig aus­rich­tet, wird neben Beach­vol­ley­ball um eine attrak­tive Sport­art erwei­tert. In Koope­ra­tion mit dem Deut­schen Hand­ball­bund (DHB) tre­ten die bes­ten Beach­hand­bal­le­rin­nen und Beach­hand­bal­ler Deutsch­lands in der Mitsu­bi­shi Electric HALLE gegen­ein­an­der an. Die Begeg­nun­gen fin­den am 16. und 17. Januar statt. Über­tra­gen wird das Event kos­ten­los über die Strea­ming-Platt­form TWITCH.TV (Stream: https://www.twitch.tv/trops4).

8 Teams aus 4 Natio­nal­mann­schaf­ten an 2 Turniertagen
Im Tur­nier tre­ten die Ath­le­tin­nen und Ath­le­ten der Män­ner- und Frauen-Natio­nal­mann­schaf­ten sowie der männ­li­chen und der weib­li­chen Per­spek­tiv-Natio­nal­mann­schaf­ten gegen­ein­an­der an. Dazu wer­den die Mann­schaf­ten jeweils in zwei Teams (Team Nord & Team Süd) auf­ge­teilt, sodass ins­ge­samt acht Teams im Wett­kampf spie­len. Die Beach­hand­bal­le­rin­nen und Beach­hand­bal­ler tref­fen inner­halb ihrer Geschlechts- bzw. Alters­klasse jeweils in Hin- und Rück­runde auf­ein­an­der und punk­ten somit auch für die Nord-/ Süd-Wer­tung. Zudem gibt es pro Tag einen über­grei­fen­den Trickshot-Con­test. Alle Ath­le­tin­nen und Ath­le­ten sind Mit­glie­der der Natio­nal­ka­der und dadurch spiel­be­rech­tigt. Dem Tur­nier zugrunde liegt ein umfas­sen­des Hygiene- und Infek­ti­ons­schutz­kon­zept, das unter ande­rem eine mehr­fa­che Tes­tung auf COVID-19 der Spie­le­rin­nen und Spie­ler vorsieht.

Axel Kro­mer, Vor­stand Sport des Deut­schen Hand­ball­bun­des: „Die Sport­stadt Düs­sel­dorf macht ein schö­nes Ange­bot für den Beach­hand­ball. Wir freuen uns sehr, dass unsere Natio­nal­teams in die­sen schwie­ri­gen Zei­ten eine Mög­lich­keit haben, sich auch im Wett­kampf wei­ter­zu­ent­wi­ckeln. Wir kön­nen Beach­hand­ball in die­sem span­nen­den Umfeld mit ande­ren Sport­ar­ten prä­sen­tie­ren. Über digi­tale Wege kön­nen hof­fent­lich viele Men­schen die Fas­zi­na­tion Beach­hand­ball erle­ben und sich viel­leicht im Som­mer eben­falls auf die­sem Spiel­feld versuchen.“

Lars Wis­mer, Direc­tor Sports D.LIVE: „Beach­hand­ball ist eine extrem schnelle und spek­ta­ku­läre Sport­art, die für die Zuschaue­rin­nen und Zuschauer bei Twitch ein ech­tes High­light sein wird. Wir freuen uns sehr, dass wir der auf­stre­ben­den Sport­art durch die Ger­man Beach Tro­phy nun in der Sport­stadt Düs­sel­dorf eine tolle Bühne bie­ten können.“

350 Ton­nen Sand für pro­fes­sio­nelle Beach­vol­ley­ball- und Beachhandball-Wettkämpfe
Mit der Kom­bi­na­tion aus Beach­vol­ley­ball und Beach­hand­ball wird die Ger­man Beach Tro­phy zum Mul­tis­port-Event. Schau­platz der Wett­kämpfe ist die Mitsu­bi­shi Electric HALLE, in der aus 350 Ton­nen Sand ein pro­fes­sio­nel­ler Court errich­tet wird. Neben den Beach­hand­bal­le­rin­nen und Beach­hand­bal­lern eben­falls im Sand zu sehen ist die Crème de la Crème der Beach­vol­ley­ball-Szene. Bei den Her­ren tre­ten zum Bei­spiel die amtie­ren­den Deut­schen Meis­ter und Vize­welt­meis­ter 2019 Julius Thole und Cle­mens Wick­ler an. Auch die Düs­sel­dor­fer Ver­tre­tung des Events ver­spricht span­nende Duelle: Die Deut­schen Meis­te­rin­nen 2019 Karla Bor­ger und Julia Sude sind ebenso titel­hung­rig wie das Duo Ger­n­ert / Schulz und das männ­li­che Team Wal­ken­horst / Win­ter, die alle­samt aktu­ell für die DJK TUSA 06 Düs­sel­dorf star­ten. Die Teams tei­len sich auf zwei von­ein­an­der unab­hän­gige Tur­niere auf: Neben der Ger­man Beach Tro­phy fin­det ein Nati­ons Clash mit Top-Teams aus Deutsch­land, Schweiz, Öster­reich, Tsche­chien und den Nie­der­lan­den statt.

Ger­man Beach Tro­phy-Ter­mine im Überblick

  • Sa., 16.01.: Beach­hand­ball – Hin­runde und Trickshot-Contest
  • So., 17.01.: Beach­hand­ball – Rück­runde und Trickshot-Contest
  • Mi., 20.01., bis So., 24.01.: Beach­vol­ley­ball – Hinrunde
  • Mi., 27.01., bis So., 31.01.: Beach­vol­ley­ball – Rückrunde
  • Do., 04.02., bis So. 07.02.: Beach­vol­ley­ball – Nati­ons Clash
  • Mi., 10.02., bis Sa., 13.02.: Beach­vol­ley­ball – Playoffs

Anzeige: