Neuer Flyer infor­miert über die Ange­bote des Pflegebüros

Jeder kann zum Pfle­ge­fall wer­den – durch Krank­heit oder Unfall, egal ob alt oder jung. Dann ist schnelle und unbü­ro­kra­ti­sche Hilfe wich­tig. Mit dem Pfle­ge­büro hat Düs­sel­dorf eine zen­trale Bera­tungs­stelle für alle Fra­gen rund um die Pflege. In wel­chen Situa­tio­nen das Pfle­ge­büro wei­ter­hilft, ist nun in einem neuen Flyer zusammengefasst.

Die­ser kann im Pfle­ge­büro, Amt für Sozia­les, unter der Ruf­num­mer 0211–8998998 oder per E‑Mail an pflegebuero@duesseldorf.de ange­for­dert wer­den. Die Sprech­zei­ten sind Mon­tag bis Frei­tag von 9 bis 14 Uhr.

Dar­über­hin­aus ist der Flyer online zu fin­den unter www.duesseldorf.de/soziales/formulare.html oder www.duesseldorf.de/senioren/pflegebuero

Das Pfle­ge­büro hilft auch wei­ter, wenn Pfle­gende oder Pfle­ge­dienste auf­grund der der­zei­ti­gen Pan­de­mielage aus­fal­len und die Ange­hö­ri­gen keine Alter­na­tive orga­ni­sie­ren können.