3x3 Düs­sel­dorf LFDY Grup­pen­bild (©: 3x3 Düs­sel­dorf e.V.)

Die Sport­stadt Düs­sel­dorf wird die Hei­mat des Her­ren-A-Natio­nal­teams im 3x3 Bas­ket­ball. Haupt- und Titel­spon­sor des neu-for­mier­ten Teams ist das Düs­sel­dor­fer Mode­la­bel LIVE FAST DIE YOUNG (LFDY).
 
Düs­sel­dor­fer Street­wear-Marke ermög­licht neu­ar­ti­ges Sportprojekt
Als Stand­ort der Her­ren-Natio­nal­mann­schaft im 3x3 Bas­ket­ball erwei­tert die Sport­stadt Düs­sel­dorf ihr Spit­zen­sport-Port­fo­lio um eine junge Olym­pi­sche Sport­art. Ermög­licht wird die­ser Schritt durch die seit 2012 bestehende Düs­sel­dor­fer Mode­marke LFDY mit Sitz in Düs­sel­dorf-Flin­gern. „Als Life­style-Brand aus Düs­sel­dorf ist die Unter­stüt­zung des Teams ein Her­zens­pro­jekt für uns. Wir hof­fen, dass unsere Part­ner­schaft dazu bei­trägt, das 3x3 Team Düs­sel­dorf LFDY in der Welt­spitze zu eta­blie­ren. 3x3 bedeu­tet für uns mehr als Sport. Musik, urbane Loca­ti­ons, Slam Dunk Con­tests – das passt zu uns“, erklä­ren die LFDY-Geschäfts­füh­rer Lorenz Amend und Karl Krum­land unisono.

Head­coach Mag­dow­ski: „Wir wol­len ganz oben mitspielen“
Kevin Mag­dow­ski, ehe­ma­li­ger Chef­trai­ner der ART Giants, wird Head­coach des 3x3 Teams Düs­sel­dorf LFDY. Mit sei­nem neuen Team hat Mag­dow­ski große Pläne: „Wir reprä­sen­tie­ren nicht nur Düs­sel­dorf, son­dern als Natio­nal­mann­schaft auch Deutsch­land. Unser Team soll ganz oben mit­spie­len und spä­tes­tens zu den Olym­pi­schen Spie­len 2024 in Paris als hei­ßer Medail­len-Kan­di­dat gehan­delt wer­den.“ Das Team besteht aus den vier Bas­ket­bal­lern Malik Mül­ler, Shawn Gul­ley, Jacob Mam­puya und Kevin Bryant, die alle in Düs­sel­dorf leben und trai­nie­ren. Alle vier Sport­ler kom­men aus dem tra­di­tio­nel­len Bas­ket­ball und brin­gen laut Mat­thias Weber, dem DBB-Dis­zi­plin-Chef 3x3, opti­male Vor­aus­set­zun­gen für ein 3x3 Team mit. Das 3x3 Team Düs­sel­dorf LFDY berei­tet sich in den kom­men­den Mona­ten auf die Wett­kampf-Sai­son vor und wird ab dem 04.06.2021 in Ber­lin bei DIE FINALS um die Cham­pions Tro­phy mitspielen.

Natio­nal­mann­schaft als Aus­hän­ge­schild des neuen 3x3 Düs­sel­dorf e.V.
Das 3x3 Team Düs­sel­dorf LFDY soll als Zug­pferd für den 3x3 Düs­sel­dorf e.V. die­nen und die junge Sport­art in der Sport­stadt Düs­sel­dorf auf allen Leis­tungs­ebe­nen imple­men­tie­ren. Emre Atsür, Mana­ger des 3x3 Düs­sel­dorf e.V., erklärt das nach­hal­tige Kon­zept: „Wir pla­nen, in naher Zukunft mit einem umfang­rei­chen Nach­wuchs-Kader und Damen-Mann­schaf­ten an den Start zu gehen. Neben AG´s in Schu­len spre­chen wir auch mit sozia­len Ein­rich­tun­gen in Düs­sel­dorf, die mit unse­rem Ver­ein zusam­men­ar­bei­ten wer­den.“ Burk­hard Hint­z­sche, Stadt­di­rek­tor und Sport­de­zer­nent der Lan­des­haupt­stadt Düs­sel­dorf ergänzt: „Der 3x3 Düs­sel­dorf e.V. ist ein wei­te­rer Mei­len­stein in der Ent­wick­lung der Sport­stadt Düs­sel­dorf. Die gezielte För­de­rung die­ser olym­pi­schen Sport­art im Leis­tungs- und im Nach­wuchs-Bereich soll Düs­sel­dorf zur 3x3-Haupt­stadt machen und inter­na­tio­nal für Furore sor­gen. Natür­lich hof­fen wir, das 3x3 Team Düs­sel­dorf LFDY auch zukünf­tig bei unse­ren Düs­sel­dor­fer Top-Events, wie DIE FINALS 2023 oder den FISU World Uni­ver­sity Games 2025 in hei­mi­scher Kulisse anfeu­ern zu können.“