Klaus Klar, Vor­stands­vor­sit­zen­der und Arbeits­di­rek­tor der Rhein­bahn, und Michael Brill, Geschäfts­füh­rer D.LIVE, Copy­right: D.LIVE/ Rheinbahn

 

 

Rhein­bahn mit High­lights aus 50 Jah­ren Mitsu­bi­shi Electric HALLE fährt ab sofort durch Düsseldorf

Start­schuss für Kam­pa­gne „We Are Cul­ture – 50 Jahre Mitsu­bi­shi Electric HALLE. 50 Jahre Kul­tur für Düsseldorf.“

Die Mitsu­bi­shi Electric HALLE wird in die­sem Jahr 50 Jahre alt. Am 31. März 1971 star­tete die dama­lige PHILIPSHALLE mit einer Gala-Eröffnung. Danach folgte ein hal­bes Jahr­hun­dert vol­ler Kul­tur, Kon­zerte, Shows, TV-Pro­duk­tio­nen, Sport, Busi­ness-Events, Mes­sen und Aus­stel­lun­gen. In der Halle stan­den bereits alle Musik- und Show-Größen auf der Bühne – inter­na­tio­nal wie natio­nal. Pink Floyd, Ella Fitz­ge­rald, Johnny Cash, San­tana, Gene­sis, Udo Lin­den­berg, Queen, Bob Mar­ley, Depe­che Mode, Liza Minelli, Elton John, Lenny Kra­vitz, Udo Jürgens, Die Toten Hosen, Jan Delay, Till Brönner und viele mehr. Um die­ses Jubiläum gebührend zu fei­ern, ist ges­tern der Start­schuss für die Kam­pa­gne „We Are Cul­ture – 50 Jahre Mitsu­bi­shi Electric HALLE. 50 Jahre Kul­tur für Düsseldorf.“ gefal­len. Und das mit einem ganz beson­de­ren High­light: Einer Bahn mit High­lights aus 50 Jah­ren MEH, die ab sofort durch das Düsseldorfer Stadt­ge­biet fährt.

„Die Rhein­bahn gra­tu­liert der Mitsu­bi­shi Electric HALLE ganz herz­lich zu 50 Jah­ren Kul­tur, Musik, Sport und Enter­tain­ment. Ich freue mich, dass bald wie­der größere Ver­an­stal­tun­gen möglich sind und wir die Gäste mit unse­ren Bus­sen und Bah­nen wie­der zur Halle brin­gen können – viel­leicht sogar in der Bahn, die wir gemein­sam pas­send zum 50. Geburts­tag der Halle gestal­tet haben!“, sagt Klaus Klar, Vor­stands­vor­sit­zen­der und Arbeits­di­rek­tor der Rheinbahn.

„Nur wenige Orte sind in Deutsch­land zum Zeit­zeu­gen der ‚moder­nen Kul­tur‘ gewor­den wie unsere Düsseldorfer Mitsu­bi­shi Electric HALLE. Über die letz­ten 50 Jahre erleb­ten wir von hier wich­tige Impulse, immer neue und eigenständige Ent­wick­lun­gen der Musik – ob Rock­mu­sik, Elec­tro oder Punk – die als Weg­be­rei­ter und Motor der gesell­schaft­li­chen Ent­wick­lung anlässlich die­ses Geburts­ta­ges zu würdigen sind. Künstler wie David Bowie und Ella Fitz­ge­rald sind hier mit ihren Fans zusam­men­ge­kom­men und mit jeder leben­di­gen Nacht wurde ein klei­nes wei­te­res Kapi­tel leben­di­ger Kul­tur­ge­schichte geschrie­ben – des­sen Fort­set­zung wir als Team von D.LIVE nicht mehr abwar­ten können…“, ergänzt Michael Brill, Geschäftsführer D.LIVE.

Die im Kam­pa­gnen-Design gestal­tete Bahn wird auf den U‑Bahnlinien U70, U74, U75, U76, U77, U78 und U79 im Ein­satz sein. Auf den Linien U74, U77 und U79 fährt sie beson­ders gerne, weil sie auf die­sen Stre­cken die Mitsu­bi­shi Electric HALLE pas­siert. Auch in der Bahn sind Motive der „We Are Culture“-Kampagne sicht­bar. Die Wall of Fame der Halle, mit mehr als 1.000 Musik- und Show­high­lights, lädt während der Bahn­fahrt zum Stau­nen und in Erin­ne­run­gen schwel­gen ein.

„We Are Cul­ture“ – Über die Kampagne

Im Rah­men der „We Are Culture“-Kampagne wird es neben der Bahn im Düsseldorfer Stadt­ge­biet ver­schie­dene Pla­kat­mo­tive geben. Es lohnt sich zudem, die Social-Media- Kanäle der Mitsu­bi­shi Electric HALLE zu ver­fol­gen. Auf Face­book (www.facebook.com/mitsubishielectrichalle) und Insta­gram (@meh_dus) wird eine Mischung aus ver­schie­dens­ten Video­bot­schaf­ten von Gra­tu­lan­ten und Erin­ne­run­gen an 50 Jahre Kul­tur ausgespielt.