Archiv­bild Messe Medika 2019 Foto: LOKALBÜRO

 

Große Vor­freude bei Aus­stel­lern und Besuchern

Die Pla­nun­gen zur MEDICA 2021 in Düs­sel­dorf, der welt­wei­ten Nr. 1‑Medizinmesse, und zur par­al­le­len COMPAMED 2021, der inter­na­tio­na­len Leit­ver­an­stal­tung für die Medi­zin­tech­nik­zu­lie­fe­rer, gehen in die Hoch­phase. Beide Ver­an­stal­tun­gen wer­den vom 15. bis 18. Novem­ber in den Düs­sel­dor­fer Mes­se­hal­len statt­fin­den – eng ver­zahnt mit umfang­rei­chen digi­ta­len Ange­bo­ten und Services.

Die maß­ge­ben­den Exper­ten und Ent­schei­der der Gesund­heits­wirt­schaft beken­nen sich in Vor­freude auf das Live-Erleb­nis klar zu einer Teil­nahme vor Ort. In einer aktu­ell durch­ge­führ­ten Befra­gung, an der sich meh­rere tau­send inter­na­tio­nale Besu­cher der MEDICA + COMPAMED aus frü­he­ren Jah­ren betei­lig­ten, äußer­ten drei Vier­tel ihre kon­krete Besuchs­ab­sicht. Mit spe­zi­el­lem Fokus gerich­tet auf das angren­zende Europa und Deutsch­land gilt eben­falls: Der Besuch ist fest vor­ge­merkt in den Ter­min­pla­nern. Denn auch drei Vier­tel der Befra­gungs­teil­neh­mer aus dem DACH-Raum und den Bene­lux-Staa­ten mit beson­ders ein­fa­chen Anrei­se­mög­lich­kei­ten wol­len nach Düs­sel­dorf kommen.

Die Medi­zin­tech­nik-Indus­trie blickt ebenso posi­tiv gestimmt den Ver­an­stal­tun­gen ent­ge­gen. „Unsere Part­ner und die Bran­chen­ver­bände ste­hen fest hin­ter den Mes­sen und schät­zen den hohen Wert von Prä­senz­ver­an­stal­tun­gen. Die Aus­stel­ler zei­gen reges Inter­esse an einer Betei­li­gung und freuen sich nach vie­len Mona­ten des aus­schließ­lich digi­ta­len Kon­takts zu Geschäfts­part­nern und poten­zi­el­len Kun­den auf das Wie­der­se­hen und den Aus­tausch mit allen wich­ti­gen Ent­schei­dungs­trä­gern der Bran­che im rea­len Erleb­nis­raum Messe“, weiß Erhard Wien­kamp, Geschäfts­füh­rer der Messe Düs­sel­dorf aus zahl­rei­chen Gesprä­chen zu berichten.

Die Aus­stel­ler wer­den zur MEDICA 2021 und COMPAMED 2021 ein umfang­rei­ches Ange­bot medi­zi­ni­scher Pro­dukte, Geräte und Instru­mente prä­sen­tie­ren, inklu­sive aller Pha­sen ihrer Ent­wick­lung, Pro­duk­tion und Vermarktung.

Basie­rend auf den Erfah­run­gen mit den im Novem­ber 2020 aus Sicher­heits­grün­den kom­plett vir­tu­ell durch­ge­führ­ten Ver­an­stal­tun­gen (mit ins­ge­samt 45.000 Uni­que Usern aus rund 170 Natio­nen und 405.000 Sei­ten­auf­ru­fen) wer­den beson­ders stark nach­ge­fragte Pro­gramm­kom­po­nen­ten nicht nur in Prä­senz ange­bo­ten, son­dern sind zugleich auch online über ein ein­fach auf­ge­bau­tes Ticke­ting für Teil­neh­mer zugäng­lich und abrufbar.

Das gilt zum Bei­spiel für die in die The­men­seg­mente der Fach­messe inte­grier­ten Foren wie: MEDICA CONNECTED HEALTHCARE FORUM (inklu­sive der MEDICA Start-up COMPETITION und des Health­care Inno­va­tion World Cups), MEDICA HEALTH IT FORUM, MEDICA TECH FORUM, MEDICA LABMED FORUM oder auch das von der Messe Düs­sel­dorf und der Tech­ni­ker Kran­ken­kasse (TK) gemein­sam initi­ierte MEDICA ECON FORUM. Bei der COMPAMED sind anzu­füh­ren: das COMPAMED HIGH-TECH FORUM by IVAM mit spe­zi­el­lem Fokus auf dem Bereich der Mikro­tech­nik und Nano­tech­no­lo­gie sowie das COMPAMED SUPPLIERS FORUM by Device­Med, das den gesam­ten Bereich der Ent­wick­lung und Fer­ti­gung inhalt­lich spiegelt.

Zu die­sen High­lights wer­den zahl­rei­che Büh­nen­pro­gramme inmit­ten des Mes­se­ge­sche­hens gebo­ten. Par­al­lel dazu kön­nen über die Bran­chen­por­tale MEDICA.de und COMPAMED.de Vor­träge und Dis­kus­sio­nen mit ent­spre­chen­dem Ticket via Live-Stream mit­ver­folgt werden.

Wei­tere Pro­gramm­hö­he­punkte der MEDICA 2021 sind der 44. Deut­schen Kran­ken­haus­tag, als Leit­ver­an­stal­tung für die Direk­to­ren und das Manage­ment deut­scher Kli­ni­ken, sowie dar­über hin­aus die eng­lisch­spra­chi­gen Kon­fe­ren­zen DiMi­MED und MEDICA MEDICINE + SPORTS CONFERENCE. Sie brin­gen die Fache­lite der inter­na­tio­na­len Wehr- und Kata­stro­phen­me­di­zin sowie das ‘Who-is-who´ der Sport­me­di­zin und Sport­wis­sen­schaft in Düs­sel­dorf zusammen.

Alle Infor­ma­tio­nen, zum Bei­spiel auch Aktu­el­les zum Hygiene- und Infek­ti­ons­schutz­kon­zept der MEDICA 2021 und COMPAMED 2021, sind online abruf­bar unter: https://www.medica.de / https://www.compamed.de.