Auch das italo-deutsch-spa­ni­sche Ensem­ble Sleepwalker‘s Sta­tion (Indie-Folk) wird am Sams­tag, 21. August, im Hof­gar­ten auf der Bühne stehen,©Daniel Del Valle/Photo by Ana Zanoletty

 

Kos­ten­lo­ses Europa-Kon­zert “The Sound of Europe” im Hofgarten

Drei urbane, moderne Bands mit unter­schied­li­chen euro­päi­schen und musi­ka­li­schen Hin­ter­grün­den zei­gen am Sams­tag, 21. August, von 15 bis 18 Uhr, wie viel­sei­tig, elek­tri­sie­rend und klang­voll das Europa von heute und mor­gen ist. Das Kon­zert mit dem Titel “The Sound of Europe” am Musik­pa­vil­lon des Düs­sel­dor­fer Hof­gar­tens wird vom EUROPE DIRECT Düs­sel­dorf in Koope­ra­tion mit dem stadt­klang e.V. und mit Unter­stüt­zung der Stadt­werke Düs­sel­dorf präsentiert.

“Europa ist kein abs­trak­ter Ort, son­dern in unse­rem Leben all­ge­gen­wär­tig”, sagt Ober­bür­ger­meis­ter Dr. Ste­phan Kel­ler, der das Kon­zert auch eröff­nen wird. “Mit die­sem Kon­zert möch­ten wir den Düs­sel­dor­fe­rin­nen und Düs­sel­dor­fern Europa auch abseits des poli­ti­schen Gesche­hens näher brin­gen — auf eine musi­ka­li­sche Art und Weise. Daher lade ich alle Inter­es­sier­ten herz­lich ein, sich eins der begehr­ten Tickets zu sichern.”
Die Aus­wahl der Künst­le­rin­nen und Künst­ler erfolgte über den stadt­klang e.V., der Live­kon­zerte von New­co­mer-Bands in der gan­zen Stadt orga­ni­siert. Für “The Sound of Europe” konn­ten Siri Sveg­ler aus Schwe­den (Folk, Pop, Jazz, Coun­try), Anto­nina aus Polen (Pop) und das italo-deutsch-spa­ni­sche Ensem­ble Sleepwalker‘s Sta­tion (Indie-Folk) gewon­nen wer­den. Das Kon­zert wird von der Sän­ge­rin Lenny Poja­rov mode­riert. Orga­ni­siert wird das Kon­zert durch die Düs­sel­dorf Tou­ris­mus GmbH.

Kos­ten­lose Tickets erhal­ten Inter­es­sierte unter www.duesseldorf.de/tsoe. Auf­grund der aktu­el­len Coro­nabe­stim­mun­gen ist das Ticket-Kon­tin­gent stark begrenzt.

Hin­ter­grund: EUROPE DIRECT Düs­sel­dorf Das EUROPE DIRECT Düs­sel­dorf gehört zum Infor­ma­ti­ons­netz­werk der Euro­päi­schen Kom­mis­sion und ist seit 2018 im Büro des Ober­bür­ger­meis­ters ange­sie­delt. Das Infor­ma­ti­ons- und Ver­an­stal­tungs­an­ge­bot des EUROPE DIRECT Düs­sel­dorf rich­tet sich an Bür­ge­rin­nen und Bür­ger, Ver­eine, Schu­len und andere Bil­dungs­ein­rich­tun­gen. Vor Ort in Düs­sel­dorf wer­den unter ande­rem zahl­rei­che Ver­an­stal­tun­gen zu EU-The­men, Stu­di­en­rei­sen zu den EU-Insti­tu­tio­nen und Work­shops für Schü­le­rin­nen und Schü­ler ange­bo­ten. Zudem ver­gibt das EUROPE DIRECT Düs­sel­dorf Zuschüsse an Bür­ge­rin­nen und Bür­ger, die eigene Klein­pro­jekte mit Europa-Bezug orga­ni­sie­ren. Inter­es­sierte kön­nen sich online unter www.duesseldorf.de/europedirect und auf Face­book www.facebook.com/europedirectduesseldorf über aktu­elle Ent­wick­lun­gen in der EU auf dem Lau­fen­den hal­ten. Via News­let­ter infor­miert das EUROPE DIRECT Düs­sel­dorf über sein aktu­el­les Ver­an­stal­tungs­an­ge­bot. Eine Anmel­dung für den News­let­ter ist über eine E‑Mail an europe-direct@duesseldorf.de möglich.