Ein Spät­som­mer­fest für die ganze Fami­lie: Von Mitt­woch, 15. Sep­tem­ber, bis Sonn­tag, 19. Sep­tem­ber, lädt das Aqua­zoo Löb­be­cke Museum zum Aqua­zoo-Fami­li­en­fest im Nord­park ein,©Aquazoo Löb­be­cke Museum/Jaroslaw Miernik

 

Nach­hal­ti­ges Spät­som­mer­fest vom 15. bis zum 19. September

Ein Spät­som­mer­fest für die ganze Fami­lie: Von Mitt­woch, 15. Sep­tem­ber, bis Sonn­tag, 19. Sep­tem­ber, lädt das Aqua­zoo Löb­be­cke Museum zum Aqua­zoo-Fami­li­en­fest im Nord­park ein. Das Spät­som­mer­fest rich­tet sich spe­zi­ell an Kin­der und deren Fami­lien und fin­det in zwei Abschnit­ten unter der Woche und am Wochen­ende statt. Der Schirm­herr des Fami­li­en­fes­tes, Bür­ger­meis­ter Josef Hin­kel, wird bei der Auf­takt­ver­an­stal­tung am 15. Sep­tem­ber vor Ort sein und den “Start­schuss” für das fünf­tä­gige Fest geben.

In der bereits aus­ge­buch­ten Ver­an­stal­tungs­reihe unter der Woche vom 15. bis 17. Sep­tem­ber erkun­den und erfor­schen ange­mel­dete (Vor-)Schulkindergruppen die Gewäs­ser im Nord­park und die Mee­res­tiere im Aqua­zoo und beob­ach­ten ver­schie­dene Was­ser­le­be­we­sen unter dem Mikro­skop. Dar­über hin­aus lädt die Welt­ret­ter­bande Kin­der­grup­pen zu einem ganz beson­de­ren Work­shop ein: Bei der päd­ago­gi­schen Initia­tive “Polli und das Plas­tik” ler­nen die Umwelt­schüt­ze­rin­nen und Umwelt­schüt­zer von mor­gen auf kind­ge­rechte und spie­le­ri­sche Weise, wel­che Pro­bleme der Plas­tik­müll für unsere Gewäs­ser bedeu­tet und wie jede und jeder tat­säch­lich dage­gen vor­ge­hen kann.

Am Wochen­ende, vom 18. und 19. Sep­tem­ber, lädt das Aqua­zoo Löb­be­cke Museum dann zu einem Kin­der- und Fami­li­en­fest auf den Vor­platz des Insti­tuts ein. Die jun­gen Gäste fin­den dort zwi­schen 10 und 18 Uhr ver­schie­dene Spiel­mög­lich­kei­ten, Zau­be­rei, Bal­lon­kunst, Work­shops, Bas­tel- und Mal­stände und vie­les mehr.

Auch “Polli und das Plas­tik” machen mit ver­schie­de­nen Work­shops am Sams­tag und Sonn­tag auf die Pro­bleme der Mee­res­tiere auf­merk­sam. Die AWISTA und Block­blocks Cleanup klä­ren an inter­ak­ti­ven Stän­den über Müll­ver­mei­dung und Recy­cling auf. Bei Kin­der-Füh­run­gen ent­lang des Evo­lu­ti­ons­wegs im Nord­park wird die Ent­ste­hung des Lebens erkun­det — die Exper­tin­nen und Exper­ten des Düs­sel­dor­fer Auf­klä­rungs­dienst e. V. bli­cken dabei mit den inter­es­sier­ten jun­gen For­sche­rin­nen und For­schern weit zurück in die Ver­gan­gen­heit unse­res Planeten.

Recy­cling und Umtausch: Die Orga­ni­sa­tion It’s for Kids sam­melt am eige­nen Stand Krea­tiv­spen­den wie leere Dru­cker­pa­tro­nen, aus­ge­diente Smart­pho­nes und Lap­tops. Die Ein­nah­men kom­men Pro­jek­ten für Kin­der zugute.

Der Besuch des Fami­li­en­fes­tes ist kos­ten­frei, die Anreise mit öffent­li­chen Ver­kehrs­mit­teln oder dem Fahr­rad ist im Sinne der Umwelt wün­schens­wert. Für das leib­li­che Wohl der Besu­cher sorgt das Nord­park­café mit ver­schie­de­nen Ver­kaufs­stän­den für Spei­sen und Getränke.

Der Ein­lass für Erwach­sene erfolgt nach den “3G-Regeln”: Für die Teil­nahme ist ein Nach­weis über eine voll­stän­dig abge­schlos­sene Imp­fung gegen COVID-19, über eine Gene­sung oder über ein nega­ti­ves Test­ergeb­nis (nicht älter als 48 Stun­den) erforderlich.

Das Aqua­zoo-Fami­li­en­fest wird unter­stützt von der Stadt­spar­kasse Düs­sel­dorf, der Bür­ger­stif­tung Düs­sel­dorf, dem Aqua­zoo-Freun­des­kreis und der Stif­tung It’s for Kids