Pri­ma­tes hel­ping pri­ma­tes: Die Bor­neo Oran­gutan Sur­vi­val Foun­da­tion Deutsch­land (BOS) prä­sen­tiert am Arten­schutz­tag im Aqua­zoo Schutz­pro­jekte für die hoch­be­droh­ten Men­schen­af­fen auf Bor­neo ‚©Aqua­zoo Löb­be­cke Museum

 

Umwelt­or­ga­ni­sa­tio­nen stel­len am 30. Okto­ber ihre Pro­jekte zum Erhalt der Arten­viel­falt vor

Ein­mal im Jahr macht das Aqua­zoo Löb­be­cke Museum gemein­sam mit Part­nern aus Umwelt- und Arten­schutz auf den welt­wei­ten Rück­gang der bio­lo­gi­schen Viel­falt auf­merk­sam. Am Sams­tag, 30. Okto­ber, erhal­ten Besu­che­rin­nen und Besu­cher des Hau­ses an der Kai­sers­wert­her Straße 380 von 10 bis 17 Uhr einen umfas­sen­den Ein­blick in Arten­schutz­pro­jekte gleich meh­re­rer Umweltschutzorganisationen.

Das Mas­sen­aus­ster­ben hat längst begon­nen. Ob zu Was­ser oder zu Land — unser Pla­net ver­liert immer mehr Tier- und Pflan­zen­ar­ten, und der mensch­li­che Ein­fluss spielt bei die­sem rasan­ten Arten­ster­ben die Haupt­rolle. So for­dern Ver­schmut­zung und Zer­stö­rung von Lebens­räu­men, aber auch die gezielte Jagd und die Fol­gen des Kli­ma­wan­dels immer mehr Opfer. Die Folge: Das öko­lo­gi­sche Gleich­ge­wicht gerät aus sei­nen Fugen, und die Lebens­be­din­gun­gen für wei­tere Arten — auch den Men­schen — wer­den mas­siv beeinträchtigt.

Die ver­schie­de­nen Infor­ma­ti­ons­stände der teil­neh­men­den Orga­ni­sa­tio­nen wer­den im gesam­ten Haus ver­teilt sein. Mit dabei sind:

Bor­neo Oran­gutan Sur­vi­val Foun­da­tion Deutsch­land (BOS)
Haupt­zoll­amt Düs­sel­dorf Viva­ris­ti­sche Ver­ei­ni­gung e.V. (ViVe)
Yaqu Pacha e.V.
Zoo­lo­gi­sche Gesell­schaft für Arten- und Popu­la­ti­ons­schutz (ZGAP)
Aqua­zoo Löb­be­cke Museum
Ver­brau­cher­zen­trale NRW

Mit Unter­stüt­zung des Haupt­zoll­am­tes Düs­sel­dorf wurde im Aqua­zoo bereits eine Aus­stel­lung zum Zoo­tier des Jah­res, dem Kro­ko­dil, umge­setzt. Sie wird noch über das gesamte Wochen­ende und den anste­hen­den Fei­er­tag zu sehen sein. In zwei Vitri­nen wer­den ver­schie­dene, vom Zoll beschlag­nahmte Kro­ko­dil-Pro­dukte aus­ge­stellt. Diese sol­len ver­deut­li­chen, wie sehr auch der Sou­ve­nir-Han­del in ver­schie­de­nen Urlaubs­län­dern die Bestände der Kro­ko­dile schrump­fen lässt. Die Zoo­lo­gi­sche Gesell­schaft für Arten- und Popu­la­ti­ons­schutz (ZGAP) wählt in jedem Jahr eine gefähr­dete, meist wenig popu­läre Tier­gruppe zum “Zoo­tier des Jah­res“, um gemein­sam mit den wis­sen­schaft­lich geführ­ten Zoos auf deren Bedro­hung auf­merk­sam zu machen und für die Unter­stüt­zung von Schutz­maß­nah­men zu werben.

Für den Besuch im Aqua­zoo wird vor allem an den Wochen­en­den und Fei­er­ta­gen die Buchung eines garan­tier­ten Zeit­fens­ters für den Ein­lass über https://www.westticket.de/aquazoo-loebbecke-museum/ emp­foh­len. An der Tages­kasse kann es bei hohem Andrang zu War­te­zei­ten kommen.