Den­nis Mel­len­tin (links), Ath­le­ten­spre­cher Spe­cial Olym­pics Ber­lin, und Sven Albrecht, CEO des Orga­ni­sa­ti­ons­ko­mi­tees der Spe­cial Olym­pics World Games Ber­lin 2023 und Bun­des­ge­schäfts­füh­rer von Spe­cial Olym­pics Deutsch­land, prä­sen­tie­ren im Ber­li­ner Olym­pia­sta­dion, Schau­platz der Eröff­nungs­feier im Juni 2023, das Logo der Welt­spiele 2023. (Quelle: LOC Spe­cial Olym­pics World Games Ber­lin 2023 / Camera 4 — Tilo Wiedensohler)

 

Nach der Span­nung kommt nun die Freude. Die Lan­des­haupt­stadt Düs­sel­dorf ist dabei und wird eine der ins­ge­samt 216 deut­schen Kom­mu­nen, die Deutsch­land als Gast­ge­ber der Spe­cial Olym­pics World Games 2023 reprä­sen­tie­ren dür­fen. Vom 12. bis 15. Juni 2023 freut sich die Stadt dar­auf, Host Town zu sein und eine bis zu 200-köp­fige Dele­ga­tion begrü­ßen zu können.

Die Host Towns gestal­ten im Vor­feld der welt­weit größ­ten inklu­si­ven Sport­ver­an­stal­tung für Ath­le­tin­nen und Ath­le­ten mit geis­ti­ger und mehr­fa­cher Behin­de­rung ein viel­fäl­ti­ges Will­kom­mens­pro­gramm für jeweils eine der Dele­ga­tio­nen in ihrer Stadt. Die Spe­cial Olym­pics World Games fin­den vom 17. bis 25. Juni 2023 in Ber­lin statt. Mitte Dezem­ber wur­den das Logo und das Motto #zusam­men­un­schlag­bar in der Bun­des­haupt­stadt fei­er­lich vorgestellt.

Ober­bür­ger­meis­ter Dr. Ste­phan Kel­ler: “Ich bin sehr glück­lich über die Ent­schei­dung des Spe­cial Olym­pics e.V. und freue mich dar­auf, eine inter­na­tio­nale Dele­ga­tion hier in Düs­sel­dorf zu emp­fan­gen. Zusam­men mit den Bür­ge­rin­nen und Bür­gern unse­rer Stadt wer­den wir die Tage zu einem unver­gess­li­chen Erleb­nis machen. Wir wol­len diese Chance nut­zen, um das Thema Inklu­sion in den Vor­der­grund zu stel­len und in einem fei­er­li­chen Rah­men den Ath­le­tin­nen und Ath­le­ten unsere Hei­mat­stadt näherzubringen.”

Stadt­di­rek­tor und Sozi­al­de­zer­nent Burk­hard Hint­z­sche ergänzt: “Inklu­sion ist ein wich­ti­ges Thema und mir per­sön­lich eine Her­zens­an­ge­le­gen­heit. Dass Beein­träch­ti­gun­gen — wel­cher Art auch immer — kein Hin­der­nis für Sport, Spaß und Lebens­freude dar­stel­len, bewei­sen 5,2 Mil­lio­nen Ath­le­ten in 174 Län­dern, die die Spe­cial Olym­pics ver­tre­ten. Die Stadt Düs­sel­dorf und ihre Bür­ge­rin­nen und Bür­ger möch­ten als Host City Akzep­tanz und Ver­ständ­nis vor­le­ben und dazu bei­tra­gen, das erste inter­na­tio­nale Spe­cial-Olym­pics-Tur­nier auf deut­schem Boden zu einem unver­gess­li­chen und schö­nen Erleb­nis zu machen.”

Wei­tere Infor­ma­tio­nen sind zu fin­den unter https://www.berlin2023.org/de/news/216-host-towns