Heiko Bach und Fahrshad Anvari Foto: LOKALBÜRO

 

Jetzt nach Been­di­gung der Coro­nabe­schrän­kun­gen will das Mei­len­stein in der Ratin­ger­straße neu durch­star­ten. Im inne­ren des Club’s wurde reno­viert und alles auf­ge­frischt. Auch einen Wech­sel des Gastro­lei­ters gab es. Inha­ber Far­shad Anvari freute sich Heiko Bach als neuen Gastro­lei­ter vor­stel­len zu kön­nen. Heiko Bach ist vie­len aus dem Nase­band bekannt wel­ches er seit 8 Jah­ren geführt hat. Sein Vor­gän­ger im Mei­len­stein Serdal Can­turk, der eine andere Auf­gabe über­neh­men wird, wird ihn bei der Ein­ar­bei­tung unterstützen.

Heiko Bach freut sich auf die neue Auf­gabe und will mit sei­nem Team den Gäs­ten einen unver­gess­li­chen Auf­ent­halt im Mei­len­stein bereiten.

Es gibt natür­lich auch ein paar Neue­run­gen. So wird am 30. April ab 20 Uhr in den Mai getanzt. DJ Ralf Lewald wird auf­le­gen und Clas­sics aus den 80s und 90s spie­len. Übri­gens wird am Wochen­ende in Zukunft immer ein DJ auflegen.

Natür­lich wer­den in Zukunft auch die Spiele der For­tuna auf einer Groß­lein­wand zu sehen sein.

Das Mei­len­stein will der Ratin­ger­straße hel­fen noch attrak­ti­ver zu wer­den und mit den Nach­barn wie­der Stra­ßen­feste und andere Ver­an­stal­tun­gen zu orga­ni­sie­ren. Die Ratin­ger­straße soll wie­der die Straße für die Düs­sel­dor­fer sein.

Neben Füchs­chen vom Fass gibt es Getränke von MBG Geträn­ke­her­stel­ler Scavi & Ray. Natür­lich gibt es auch eine Aus­wahl von guten Wei­nen — also für jeden etwas.

Freuen Sie sich ab Frei­tag im neuen — alten Mei­len­stein wie­der fei­ern zu können.