2. Hand­ball Bun­des­liga HC Motor Zapo­rizhzhia gegen HC Empor Ros­tock 25.09.2022 in Düs­sel­dorf. Foto: Kenny Beele

 

 

Im Rah­men der Part­ner­schaft mit dem ukrai­ni­schen Hand­ball­klub, dem am Sonn­tag mit dem 27:24 gegen den HC Empor Ros­tock der erste Sai­son­sieg in der 2. Hand­ball-Bun­des­liga gelang, wird Henkel bei den Spie­len im CASTELLO Düs­sel­dorf unter ande­rem mit Wer­be­ban­den am Spiel­feld­rand ver­tre­ten sein. Dar­über hin­aus ist ein Hen­kel-Day geplant, bei dem das Unter­neh­men aus der Kon­sum­gü­ter- und Kleb­stoff­in­dus­trie als Pre­sen­ter eines Heim­spiel­ta­ges fungiert.

„Für Hen­kel ist das Enga­ge­ment eine Soli­da­ri­täts­be­kun­dung mit dem Sport und den Men­schen in der Ukraine. Wir möch­ten unse­ren Teil zu die­sem wich­ti­gen Pro­jekt der Lan­des­haupt­stadt Düs­sel­dorf bei­tra­gen und der Mann­schaft von HC Motor Zapo­rizhzhia unse­ren Respekt zol­len“, sagt Alex­an­der Pie­per, Lei­ter Cor­po­rate Spon­so­ring und Events bei Hen­kel, des­sen Unter­neh­men seit vie­len Jah­ren Haupt­spon­sor von For­tuna Düs­sel­dorf ist und an wei­te­ren Stel­len als Unter­stüt­zer des Düs­sel­dor­fer Sports auftritt.

Stadt­di­rek­tor Burk­hard Hint­z­sche: „Diese Part­ner­schaft ist ein tol­les Zei­chen für den Zusam­men­halt und die Soli­da­ri­tät in unse­rer Stadt. Wir sind froh, dass auch Unter­neh­men wie Hen­kel die­ses Her­zens­pro­jekt unter­stüt­zen und hof­fen, dass noch viele wei­tere fol­gen werden.“

Über Hen­kel
Hen­kel ver­fügt welt­weit über ein aus­ge­wo­ge­nes und diver­si­fi­zier­tes Port­fo­lio. Mit star­ken Mar­ken, Inno­va­tio­nen und Tech­no­lo­gien hält das Unter­neh­men mit sei­nen drei Unter­neh­mens­be­rei­chen füh­rende Markt­po­si­tio­nen – sowohl im Indus­trie- als auch im Kon­su­men­ten­ge­schäft: So ist Hen­kel Adhe­sive Tech­no­lo­gies glo­ba­ler Markt­füh­rer im Kleb­stoff­be­reich. Auch mit den Unter­neh­mens­be­rei­chen Laundry & Home Care und Beauty Care ist das Unter­neh­men in vie­len Märk­ten und Kate­go­rien führen.

Hen­kel wurde 1876 gegrün­det und blickt auf eine über 140-jäh­rige Erfolgs­ge­schichte zurück. Im Geschäfts­jahr 2021 erzielte Hen­kel einen Umsatz von mehr als 20 Mrd. Euro und ein berei­nig­tes betrieb­li­ches Ergeb­nis von rund 2,7 Mrd. Euro.

Hen­kel beschäf­tigt welt­weit mehr als 52.000 Mitarbeiter:innen, die ein viel­fäl­ti­ges Team bil­den – ver­bun­den durch eine starke Unter­neh­mens­kul­tur, einen gemein­sa­men Unter­neh­mens­zweck und gemein­same Werte. Die füh­rende Rolle von Hen­kel im Bereich Nach­hal­tig­keit wird durch viele inter­na­tio­nale Indi­zes und Ran­kings bestä­tigt. Die Vor­zugs­ak­tien von Hen­kel sind im DAX notiert. Wei­tere Infor­ma­tio­nen fin­den Sie unter www.henkel.de.

Über den HC Motor Zaporizhzhia
Der ukrai­ni­sche Hand­ball-Meis­ter ist in die­ser Sai­son kriegs­be­dingt in Düs­sel­dorf behei­ma­tet und spielt als 20. Team in der 2. Hand­ball-Bun­des­liga mit. Das ganz-sai­so­nale Hand­ball-Soli­dar-Pro­jekt wird durch die Unter­stüt­zung der ande­ren 19 Ver­eine in der 2. HBL getra­gen. Zum Sai­son­ende wer­den die Ergeb­nisse des Klubs aus der Tabelle her­aus­ge­rech­net, so dass die erziel­ten Resul­tate nicht in die Wer­tung ein­ge­hen wer­den und somit für den Auf- und Abstieg irrele­vant sind.