Sir Tony Cragg und Prof. Markus Lüpertz                  Foto: LOKALBÜRO

 

Die Düsseldorfer Jonges verleihen alle zwei Jahre einen Preis für Bildende Künstler. Ausgezeichnet werden Menschen, die sich in ihren Werken in außergewöhnlicher Weise mit Düsseldorf, der Region und beider Geschichte beschäftigen.   Einerseits.

Andererseits sollten sie sich aber auch an neuen künstlerischen Entwicklungen beteiligen, sie wirksam beeinflussen.

2017 bekam den Preis der Jonges Sir Tony Cragg. Geehrt wurde er für sein künstlerisches Schaffen, aber auch für seine Arbeit als Rektor der Kunstakademie Düsseldorf. Die Laudatio hielt Prof. Markus Lüpertz.