Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat seinen Antrittsbesuch in NRW begonnen. Als eine der ersten Stationen stand Düsseldorf auf dem Programm. Früh am Morgen wurde er in der Staatskanzlei bei Armin Laschet empfangen.

Danach wurden der Bundespräsident und seine Frau Elke Büdenbender vom Oberbürgermeister Thomas Geisel und dessen Ehefrau Dr. Vera Geisel im Rathaus empfangen. Der Bundespräsident begrüßte die zahlreich erschienenen Düsseldorfer und gab sich sehr volksnah. NRW Ministerpräsident Armin Laschet und seine Ehefrau Susanne begleiteten den Bundespräsident nebst Gattin bei diesem Termin.

Vor dem Rathaus sangen zu Ehren des Besuches der Düsseldorfer Mädchen und Jungen Chor e.V.

Im Rathaus trug sich der Bundespräsident in das Goldene Buch der Stadt ein. Vom Oberbürgermeister bekam er zur Erinnerung an seinen Besuch in Düsseldorf einen Radschläger geschenkt.

Nach der Verabschiedung durch den Oberbürgermeister ging die Reise weiter nach Aachen. In den nächsten Tagen stehen noch weitere Besuche in verschiedenen Städten in NRW an.