Michael Ren­sing Foto: LOKALBÜRO

Stamm­tor­hü­ter Michael Ren­sing bleibt der For­tuna erhal­ten. Der 32-Jäh­rige hat sei­nen Ver­trag vor­zei­tig um zwei wei­tere Jahre ver­län­gert, damit hat sein neues Arbeits­pa­pier eine Gül­tig­keit bis zum 30. Juni 2019. Michael Ren­sing ist zur Sai­son 2013/14 zur For­tuna gewech­selt. Im Ver­lauf sei­ner bis­he­ri­gen Zeit bei den Rot-Wei­ßen stand er in 83 Pflicht­spie­len zwi­schen den Pfos­ten. In die­ser Sai­son kas­sierte er in der 2. Bun­des­liga weni­ger als einen Gegen­tref­fer pro Par­tie und hielt in acht von 17 Hin­run­den-Begeg­nun­gen sei­nen Kas­ten sauber.

Michael Ren­sing:
„Ich freue mich sehr, dass ich auch in Zukunft für die For­tuna das Tor hüten werde. Da ich nun bereits in mei­ner vier­ten Sai­son das F95-Tri­kot trage und mich ein­fach sehr wohl fühle, war es mein Wunsch, hier zu bleiben.“

Fried­helm Fun­kel, Cheftrainer:
„Michael Ren­sing gehört für mich zu den bes­ten Tor­hü­tern in der 2. Bun­des­liga. Er ist für unser jun­ges Team ein fan­tas­ti­scher Rück­halt, der mit sei­ner gan­zen Erfah­rung eine Menge Ruhe aus­strahlt. Auch in die­ser Sai­son haben wir uns wie­der auf ihn und seine kon­stan­ten Leis­tun­gen ver­las­sen kön­nen. Daher ist es nur logisch, dass unser Bestre­ben groß war, den Ver­trag mit Michael Ren­sing zu verlängern.“

Quelle For­tuna