Dank der guten und intensiven Zusammenarbeit von Beamten der „MK Bach“, den Zielfahndern des BKA und den spanischen Ermittlungsbehörden konnte der mit internationalem Haftbefehl gesuchte Ali S. am heutigen Nachmittag festgenommen werden.

Nachdem die Polizisten des Kriminialkommissariats 11 ermittelt hatten, dass sich der Täter in Spanien aufhielt, leiteten die spanischen Beamten Maßnahmen ein, die am heutigen Tage dazu führten, den genauen Aufenthaltsort des Täters zu bestimmen. Spanische Zielfahnder nahmen den Mann schlussendlich mithilfe der deutschen Ermittler gegen 13.30 Uhr in Sevilla fest.

Ali S. ist dringend tatverdächtig, eine 36 Jahre alte Frau am Montag, 20. August 2018, in Düsseldorf Bilk getötet zu haben.