In regelmäßigen Abständen treffen sich die Fortunalegenden zum Kaffeetrinken im Bastian’s. Organisiert wird dies immer von Wilfried Woyke.

Nicht immer können alle teilnehmen, aber gut 10 Legenden sind immer da. Viele Ex Spieler, die nicht mehr in Düsseldorf wohnen, nehmen oftmals einen weiten Anreiseweg auf sich.

Besonderer Gast war beim letzten Treffen Dieter Tippenhauer (75 Jahre ),der extra aus Hamburg angereist war. Tippenhauer war Trainer bei Fortuna 1976- 1980. Er hat die Fortuna zum legendären Europapokal-Endspiel 1979 in Basel gebracht. Das Endspiel war natürlich Thema beim Kaffeeklatsch, aber auch wie die Fortuna in dieser Saison wohl abschneiden wird. Das sie den Klassenerhalt auch im zweiten Jahr schafft, da waren sich alle einig.
 
Dieter Tippenhauer ist der erste Bundesligatrainer der eine Doktorarbeit über das Thema Fußball geschrieben hat. Seine 2010 verfaßte Doktorarbeit hat das Thema : Der Einfluß von Führungsspieler auf die Spieler in der Bundesliga. Eine Betrachtung aus der Sicht von Spielern, Trainern, Experten und Medienvertretern.
 
Thomas Röttgermann, der Vorstandsvorsitzende der Fortuna, ließ es sich nicht nehmen, Dieter Tippenhauer zu begrüßen.