Fisch­markt am Ton­hal­len­ufer Foto: LOKALBÜRO

 

Das Jahr neigt sich dem Ende zu, aber nicht ohne einen gebüh­ren­den Sai­son­ab­schluss mit High­lights aus Kul­tur, Fashion, Fisch­spe­zia­li­tä­ten, fern­öst­li­chen Köst­lich­kei­ten und dem ers­ten Glüh­wein des Jah­res. Kurz, am Sonn­tag den 03. Novem­ber 2019 fin­det zwi­schen 11.00 und 18.00 Uhr der letzte Düs­sel­dor­fer Fisch­markt im Jahre 2019 am Ton­hal­len­ufer statt.

Nicht nur Düs­sel­dor­fer, son­dern auch Besu­cher aus dem gesam­ten Umland reizt Monat für Monat der ein­zig­ar­tige Charme des Düs­sel­dor­fer Fisch­markts. Eine Begeg­nung ver­schie­de­ner Kul­tu­ren und Genera­tio­nen, macht den Düs­sel­dor­fer Fisch­markt zu einem ein­zig­ar­ti­gen Treff­punkt.
Der Sai­son­ab­schluss star­tet um 11.00 Uhr, denn dann freuen sich die rund 100 loka­len sowie inter­na­tio­na­len Händ­ler am Ton­hal­len­ufer die erwar­te­ten 30.000 Besu­cher in Emp­fang zu neh­men.

Bei einem Glas Win­zer­glüh­wein kommt hier die erste weih­nacht­li­che Stim­mung auf und gemein­sam kann auf eine wun­der­bare Fisch­markt­sai­son ange­sto­ßen wer­den.

Zum Abschied der Sai­son 2019 und Vor­ge­schmack auf 2020 fin­den noch­mal einige neue Händ­ler den Weg zum Ton­hal­len­ufer:
Neue kuli­na­ri­sche Deli­ka­tes­sen, wie zum Bei­spiel unga­ri­sche Lan­gosch bei Kata­ri­nas Lan­gosch Stand oder fri­sche Hot Dogs in ver­schie­dens­ten Varia­tio­nen bei Frank Long ́s Hot Dog Schmiede!

Um schnel­ler durch die Stadt zu gelan­gen, kön­nen die Besu­cher des Fisch­markts jetzt „umsat­teln“ und nach­hal­tig und sor­gen­frei durch die Düs­sel­dor­fer Stra­ßen radeln. Mehr Infor­ma­tio­nen gibt es dazu von 11.00 bis 18.00 Uhr am Stand der Swap­fiets Bikes auf dem Düs­sel­dor­fer Fisch­markt.

Die Vor­be­rei­tun­gen für den Sai­son­start am 05. April 2020 lau­fen bereits auf Hoch­tou­ren, doch an die­sem Sonn­tag gilt es die letzte Chance des Jah­res zu nut­zen um unter freiem Him­mel mit Blick auf den Rhein ein­zu­kau­fen, zu schlem­men und zu genie­ßen.