Lan­des­haupt­stadt auf zwei Rädern erkun­den kann,©Symbolbild: Lan­des­haupt­stadt Düs­sel­dorf, Mela­nie Zanin

 

Zehn Fahr­rad­tou­ren neu auf Düs­sel­dorf Maps

Pünkt­lich zum Start der Som­mer­fe­rien gibt es neu auf Düs­sel­dorf Maps die “Tou­ren D”, zehn Fahr­rad­tou­ren, mit denen man die Lan­des­haupt­stadt auf zwei Rädern erkun­den kann.

Ober­bür­ger­meis­ter Dr. Ste­phan Kel­ler: “Auf den ‘Tou­ren D’ ist die Lan­des­haupt­stadt Düs­sel­dorf mit ihren kul­tu­rel­len Höhe­punk­ten und Natur­schön­hei­ten von einer ganz neuen Seite zu ent­de­cken — ganz gleich, ob man als Tou­rist oder als wasch­ech­ter Düs­sel­dor­fer unter­wegs ist.”

Die zehn Fahr­rad­rou­ten der “Tou­ren D” bie­ten unter­schied­li­che Schwer­punkte. So kann frei nach Kon­di­tion und Inter­esse eine Route gewählt und mit Fami­lie, Part­ner, Freun­den oder auch alleine in die Pedale getre­ten werden.

“Die ‘Tou­ren D’ sind ab sofort digi­tal auf Düs­sel­dorf Maps ver­füg­bar”, erklärt Düs­sel­dorfs neuer Mobi­li­ät­s­de­zer­nent Jochen Kral. “Wer es klas­sisch mag kann sich sein kos­ten­lo­ses Druck­ex­em­plar aber auch gerne abho­len — Druck­ex­em­plare gibt es unter ande­rem bei uns im Rathaus.”

Die Tou­ren­pla­ner sind am Emp­fang im Rat­haus, bei der Rad­sta­tion am Haupt­bahn­hof, bei vie­len Fahr­rad­händ­lern und ‑werk­stät­ten sowie bei den Tou­ris­ten-Infor­ma­tio­nen am Haupt­bahn­hof oder in der Alt­stadt ver­füg­bar. Online sind sie zudem als GPX-Dateien erhält­lich und ermög­li­chen so eine ein­fa­che Navi­ga­tion. Alle Infor­ma­tio­nen zu den Tou­ren sind unter www.duesseldorf.de/radschlag/fahrradtouren zu finden.

 

Die zehn neuen Fahr­rad­rou­ten der “Tou­ren D” bie­ten unter­schied­li­che Schwer­punkte. So kann frei nach Kon­di­tion und Inter­esse eine Route gewählt werden,©Landeshauptstadt Düsseldorf