Seit über einem Jahr ist das St. Sebastian am Burgplatz geschlossen. Ende letzten Jahres hat die Brauerei Schumacher  den Mietvertrag aufgelöst, nachdem die Fertigstellung der Renovierungsarbeiten sich immer wieder verzögert hatten.

Jetzt scheint sich was zu tun:
Die alte Schumacher Reklame wurde am Donnerstag entfernt, heute hing die erste Füchschen Reklame dort. Leider konnten wir bei den Schützen keinen erreichen, um genaueres zu erfahren. Ob zum Schützenfest das St. Sebastian wohl wieder geöffnet ist ?