Heinrich-Heine-Allee 17, 10.30 Uhr: Eine Schraube losdrehen, dann noch zwei Handgriffe und schwupps hält Polizeikommissar Gastroph das blaue Polizei-Schild in den Händen. Wieder angeschraubt wird es nur wenige Meter weiter. An der Heinrich-Heine-Allee 1 – dem nunmehr aktuellen Standort der neuen Altstadtwache. Der Umzug ist nahezu gelaufen, seit Mittwoch, 16 Uhr haben die Beamten dort Dienst angetreten.

Polizeisprecherin Susanna Heusgen: „Hier stehen die Polizisten den Bürgerinnen und Bürgern ab sofort rund um die Uhr zur Verfügung. Dank der wirklich guten und engagierten Arbeit aller Beteiligten sind wir mit dem Umzug total im Zeitplan.“

Und da haben die Leute wirklich was geleistet. Möbel reingeschleppt, Aktenberge versetzt und eine komplett neue Technik installiert. Offiziell wird die Wache aber erst im November eingeweiht.