Händewaschen am Carschhaus Foto: LOKALBÜRO

 

Die Stadtwerke und Rheinbahn haben am Carschhaus und am Hauptbahnhof eine Waschstation aufgebaut. Damit soll den Passanten an den meistbesuchten Punkten zu den Straßenbahnen die Möglichkeit gegeben werden, sich die Hände zu waschen.

Das Wasser läuft kontaktlos, Seife kann durch Armdruck angefordert werden. Papierhandtücher sind zum Abtrocknen vorhanden.